Uwe Kiessler
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)


KünstlerIn
Lebensdaten   Das Büro Kiessler & Partner, München - gegründet von Uwe Kiessler - plante unter anderem: das Telekom Center München (2004), die Kunstsammlung K 21, Ständehaus Düsseldorf (2001), den Umbau Ateliergebäude Villa Stuck München (2000), das Gruner + Jahr Verlagsgebäude Hamburg (1998), das Literaturhaus München (1997), den Wissenschaftspark Gelsenkirchen - Wissenschaftszentrum Rheinelbe (1995), den Kunstbau Lenbachhaus München (1994), das Technische Zentrum Erco Lüdenscheidt (1988) und die Bayrische Rück München (1976).
     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Kiessler, Uwe Cafe und Generationengarten, 2005



Café Petuelpark - Barlachstraße, Ecke Klopstockstraße