Franz Ackermann
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)


KünstlerIn
Lebensdaten   1963 geboren in Neumarkt St. Veit
lebt und arbeitet in Berlin und Karlsruhe
Einzelausstellungen (Auswahl)   2003 Reina Sofia, Madrid, ES
Kunstmuseum Wolfsburg, D (Kat.)
Kunsthalle Nürnberg, D (Kat.)
2002 Museum of Contemporary Art, Chicago, USA
Stedelijk Museum, Amsterdam, NL (Kat.)
Kunsthalle Basel, CH (Kat.)
2001 Gavin Brown's enterprise, New York, USA
2000 Galeria Camargo Vilaça, São Paulo, BR
1999 Kasseler Kunstverein, Kassel, D
1998 Neuer Aachener Kunstverein, Aachen, D
1997 Portikus, Frankfurt am Main, D (Kat.)
1994 neugerriemschneider, Berlin, D
Gruppenausstellungen (Auswahl)   2003 Kunstmuseum Wolfsburg, D (Kat.)
2002 Fundació Juan Miró, Barcelona, ES
Museum of Modern Art, Long Island City, USA (Kat.)
XXV Bienal de São Paulo BR
2001 Museo de Arte Moderno, Mexico, MEX
Castello di Rivoli, Turin, I (Kat.)
S.M.A.K., Gent, B (Kat.)
Tate Liverpool, Liverpool, GB (Kat.)
2000 Delfina Project Space, London, GB
Deichtorhallen Hamburg, D (Kat.)
1999 Kunstverein München, D (Kat.)
Boston, USA (Kat.)
1998 Kunsthaus Bregenz, A (Kat.)
1997 P.S.1, New York, USA
1995 Hamburger Kunstverein, Hamburg, D
     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Ackermann, Franz Die große Reise, 2003

Wandgestaltung (je 120 m x 7,50 m) Material: pulverbeschichtete Edelstahltafeln und Edelstahlwellblech mit Digitaldruck

U-Bahnhof Georg-Brauchle-Ring - Georg-Brauchle-Ring