Stefanie Zoche
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)
Homepage: www.haubitz-zoche.de



KünstlerIn
Lebensdaten   1965 in München geboren.
1987-90 Kunststudium am Middlesex Polytechnic, London, UK
1995 Projektstipendium der Matthias-Pschorr-Stiftung
1995-97 Förderstipendium des Bayerischen Kultusministeriums (HSP ll)
1998 Artist in Residence, Künstlerateliers Duende, Rotterdam
1999-2000 Assistentin Klasse Rita McBride, Akademie der Bildenden Künste, München
Seit 1996 künstlerische Zusammenarbeit mit Sabine Haubitz
Ausstellungen (Auswahl)   2002 The Twin Peaks Project, Eslöv, Schweden
2001 Spion, Rauminstallation, Neue Galerie Dachau (K)*
2001 Immersion, Leuchtkästen, Magidson Fine Art, New York*
2000 Haubitz+Zoche, Leuchtkästen, Walter Storms Galerie, München*
1998 Fotoarbeiten, Galerie Fotomania, Rotterdam
Arbeiten im öffentlichen Raum   2002 Fenster mit Ausblick, Skulptur im Stadtraum, Ausstellung VorOrt, München *
2001 Treppenauge, Bodenmosaik und Wandmalerei, Allianz, München*
2000 Analog Dialog, Skulptur aus Glas, Wasser und Licht, Microsoft, Unterschleissheim *
1999 Gezeiten, Rauminstallation, Seidl 24, München (K)* 1998 Sleeper, Fotoinstallation im Maastunnel, Rotterdam (CD-Rom)*

* Gemeinschaftsarbeiten mit Sabine Haubitz
     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Zoche, Stefanie Shifting Horizons, 1999

Kinetische Skulptur mit Solarantrieb, Edelstahlkonstruktion, Fototransferdruck; Gesamthöhe 6 m

Schwabinger Krankenhaus, Kinderklinik - Parzivalstraße 16