Michael Wesely
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)
Homepage: www.wesely.org



KünstlerIn
Lebensdaten   1963 Geboren in München. Lebt in Berlin und München.
Einzelausstellungen (Auswahl)   2002 Metropolis - Sao Paulo, in Zusammenarbeit mit Kalle Laar, Goethe-Institut Sao Paulo. 2000 Paesaggi Americani, Galleria Primo Piano, Rom. 2000 La memoria dell` esposizione, Goethe-Institut Rom. 2000 American Landscape, Museum Schloss Moyland (K). 2000 Potsdamer Platz, Berlin 1997 – 1999, Haus Huth, Berlin (K). 1999 PHE99, Galeri`a Metta` Madrid. 1998 On Photography, Stefan Stux Gallery, New York. 1997 Spiaggia, Galleria Primo Piano, Rom. 1997 Percezione, Grossetti Arte Contemporanea, Mailand.
Gruppenausstellungen (Auswahl)   2002 Sao Paulo Bienale. 2002 Die Kultur der Favela, Paco Imperial, Rio de Janeiro. 2001 Verstörtes Äußeres, Volpinum, Wien. 2001 2115 km, Museum für Moderne Kunst, Moskau. 2000 Modern Starts: Places, Museum of Modern Art, New York (K). 1999 El Retorno de Humboldt, Asociacio`n Cultural Humboldt, Caracas (K). 1999 Wohin kein Auge reicht, Deichtorhallen Hamburg (K). 1999 Puzzling Strategy, James Kelly Contemporary, Santa Fe. 1999 Teatro Botanico, Museo Civico, Castell Ursino, Catania (K).
     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Wesely, Michael Schule, 2000

11 Ilfochrome, 100 x 100 cm, Metallrahmen Titel eingraviert

Grundschule, Pausenhalle - Haldenbergerstraße 27