Norbert Radermacher
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)


KünstlerIn
Lebensdaten   1953 geboren in Aachen, lebt in Berlin
1973-1979 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
1979 Stipendium der Ernst-Forberg-Stiftung 1983 Atelier im Künstlerhaus Bethanien, Berlin
1985 Arbeitsstipendium des Kunstfonds e.V., Bonn
1990 Villa-Romana-Preis, Florenz
1992 Professur an der Universität Gesamthochschule Kassel
Ausstellungen   1986 Chambres d'Amis, Gent
1987 documenta 8, Kassel
1989 Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg Neuer Aachener Kunstverein, Aachen
1991 Bochumer Kunstverein
1995 Sprengel Museum, Hannover
Arbeiten im öffentlichen Raum   1992 Das Pferd, Siemens AG, München
1992 Die Säule, Fachhochschule München
1998 Münchner Messe Hocker, Inventar der Neuen Messe München
     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Radermacher, Norbert Pendelturm, 1998

Sockeldurchmesser 8 Meter, Höhe 18 Meter, Foucaultsches Pendel im Innenraum

Berufliche Schulen an der Bergsonstraße - Bergsonstraße 109