Oliver Westerbarkey
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)
Homepage: www.oliverwesterbarkey.com



KünstlerIn
Lebensdaten   1969 geboren
1988-91 Lehre als Steinmetz
1998-02 Studium der Bildhauerei an der Akademie der
bildenden Künste, München bei Prof. Prangenberg
2002-05 Meisterschüler
2005 Diplom
Preise und Stipendien (Auswahl)   2006 Debütantenförderung BBK, München
2007 Atelierförderung der Stadt München
2008 Prinzregent-Luitpold-Stipendium
2009 Atelierstipendium Otto Steidle Atelier
2013 Ankauf für den Verleihbestand, Artothek
2015 21.Aichacher Kunstpreis
Ausstellungen (Auswahl)   2014 Icke, Icke, Icke, Galerie Royal, München
Ausrichten, Klohäuschen Biennale 2, Klohäuschen, München
Edition Karbit, München
2015 Im Off Weltraum, Rathausgalerie, München
2. Biennale im Haus der Kunst: Code, Haus der Kunst, München
Aichacher Kunstpreis, Kunstverein, Aichach
2016 GRSSRNS, Grasser Eins, München
Let Go_d Things Happen, GEDOK, München
The Flower Show, Rathausgalerie, München
AVENUE EXTENDED, Weltraum, München
     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Westerbarkey, Oliver Kinn Louis, 2014

Holz, Lack, Glas, Scharniere: Edelstahl, Kunststoff 6,72 m x 2,80 m x 0,25 m

Förderzentrum und Mittelschule - Innsbrucker Ring 75