Sinta Werner
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)
Homepage: www.sintawerner.net



KünstlerIn
Lebensdaten   1977 geboren in Hattingen
lebt und arbeitet in Berlin
Studium der Bildenden Kunst an der Universität
der Künste Berlin und am Goldsmiths College London
Preise und Stipendien   2014 Residenzstipendium Meetfactory, Prag
2010 Residenzstipendium der Alfred Töpfer Stiftung
2008 Goldrausch Künstlerinnenprojekt art IT
Atelierstipendium, Karl Hofer Gesellschaft
2006 Postgraduiertenstipendium des DAAD
Einzelausstellungen (Auswahl)   2016 Vanishing Lines, Entrée,Bergen (NO)
2014 Space Laps, The WYE, Berlin
2013 'Die optische Auflösung' / o.T. Raum für aktuelle Kunst, Luzern (CH)
'Die Operation der Verschiebung' / Alexander Levy, Berlin
'Das Scheitern der Oberfläche' / Christinger de Mayo, Zürich
2012 'Setting the Setting' / Nettie Horn, London (UK)
'Something that Stands for Something' / Entrée, Bergen (NO)
2011 ‘Dialectics of Fakes' / Basement, FaMa Gallery, Verona (I)
,Broken Tautologies’ / Senatsreservenspeicher, Berlin
2010 ‘Supervisionen’ / COMA, Berlin
2009 ‘Der subversive Raum’ / Kunstverein Baden, Baden (CH)
Gruppenausstellungen   2015 Self-Storage, Another Space, Kopenhagen (DK)
2014 'Plato's Third Eye' / Meetfactory, Prag
'Hausbesetzung' / Nassauischer Kunstverein Wiesbaden, Wiesbaden
'Zdálo se ti o horách? III' / Tschechisches Zentrum, Prag (CZ)
'Episode 7' / Another Space, Kopenhagen (DK)
2013 'Superstructures' / Arroniz, Mexiko, Mexiko
2012 ‘Higher Atlas’ Marrakech Biennale / Theatre Royal, Marrakesch (Morokko)
2011 ‘Neverwhere' / Autocenter, Berlin
‘Subtle Construction' / Plataforma Revolver, Lissabon (P)
‘Thrill' / Ancienne Douane, Straßburg (F)
‘Il Mondo Capovolto’ / Delloro Arte Contemporanea, Rom (I)
2010 ‘Magic Show’ / Hayward Touring Exhibition’, Derby, Blackpool, Cardiff, Carlisle, London (UK)
     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Werner, Sinta Der CMYK-Farbraum, 2015

Boden und Wände mit farbiger Beschichtung Verbundssicherheitsglas mit farbigen Folien farbige Decke mit Einbauleuchten

Neubau Schulkomplex - Meindlstraße 8