Wolfgang Groh
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)
Mitglied der Künstlergruppe: Freie Klasse





KünstlerIn
Lebensdaten   Freie Klasse München
(Wolfgang Groh, Hermann Hiller, Ralf Homann, Wilhelm Koch, Gottfried Weber-Jobe)

In dem 1987 gegründeten Kunstkollektiv entstehen Arbeiten, die ihren Anlass an Orten in der Stadt finden und sich zu diesen verhalten. Der Ort bietet die Grundlage für Erzählung, Fiktion und Installation.

Ausstellungen und Projekte (Auswahl)

2013 Danke für die Arbeit, Schwere Reiter, München
2011 Diktatoren hängen kopfüber, Rites de Passage, Performance, Import/Export,
München
2008 Das wüste Land - die Freie Klasse unterwegs, Oberwelt, Stuttgart
2007 Freie Klasse denkt weiter (nach), Galerie der Künstler, München
2006 Die Freie Klasse macht Schule, Gefährliche Kreuzungen, München
2005 'Skulpturale Tischdekorationen', Montags bei Petula Park, veranstaltet von der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München
Tatort- Die Aufdeckung, Lesung, Luitpold Lounge, München
Tatort - im Haus der Gegenwart, München
Rettet Europa II, Vaasa (Finnland)
2003 RAL 1106050 - Projektion '72, Multimedia-Installation, 120 Tage Kunst im
Bunker, München
Der gelbe Parasit, München
Museum Freie Klasse München, Architekturgalerie, München

Kataloge,Vorträge und Publikationen
2012 Rettet Europa III, Vortrag, Akademie der Bildenden Künste in München
2009 Sammlung Luther, Vortrag, Leidenschaften, lothringerstr./laden, München
2003 15 Jahre Freie Klasse: Total gescheitert, Büro Wilhelm Verlag
1991 Frühe Jahre, Freie Klasse München
     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Groh, Wolfgang Wunderkammer, 2010



Kooperationseinrichtung Säbenerstraße 61 -