Katharina Gaenssler
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)
Homepage: www.katharinagaenssler.de



KünstlerIn
Lebensdaten   Katharina Gaenssler
geboren 1974 in München
Ausbildung zur Silberschmiedin (1994 – 1997),
Studium an der Akademie der Bildenden Künste
München (1999 – 2005), Gastprofessur
HFBK Hamburg (2013 – 2014)

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)
Aenne-Biermann-Preis, Stipendien der
Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung,
Preis der Stiftung Akademie München,
Förderpreis der Stadt München,
Artist in Residence / Museumsquartier Wien,
Bayerischer Kunstförderpreis, USA-Reise-
Stipendium, Dorothea-Erxleben-Stipendium

Ausstellungen und Bühnenbilder (Auswahl)
Barbara Gross Galerie München, Münchner
Stadtmuseum, Galerie Katharina Bittel
Hamburg, Galerie für Zahlenwerte
Berlin, Neue Galerie Dachau, Sprengel
Museum Hannover, Diözesanmuseum Freising,
Maximiliansforum München, Theaterhaus
Jena, Kunstverein Hildesheim, Staatliche
Kunstsammlungen Dresden, Kunstraum
Niederösterreich Wien, Lenbachhaus / Kunstbau
München, Talbot Rice Gallery Edinburgh,
Landesgalerie Linz, Kunsthalle Karlsruhe,
Kunstmuseum Stuttgart, Salzburg Museum
     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Gaenssler, Katharina Raum im Raum, 2013

3 Fotoinstallationen, je ca. 216 × 623 cm Farblaserdrucke, Kleister, VSG-Verglasung

Gymnasium Trudering - Friedenspromenade 64