Stefan Moritz Becker
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)


KünstlerIn
Lebensdaten   1958 Geboren in München. Lebt und arbeitet in München.
1979 - 85 Studium der Malerei, Staatl. Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
1986-96 Atelier in New York
seit 1996 1986 DAAD-Stipendium für New York
1994 Förderstipendium der Stadt München
1996 Symposium Art/Omi, Bundesstaat New York
1997 Erwin und Gisela von Steiner-Stiftung, München
Siemens-Kulturprogramm, München
1998 Förderpreis des Freistaats Bayern

Einzelausstellungen (Auswahl)   1985/1990 Galerie Georg Nothelfer, Berlin
1995 Galerie FOE 156, München
1996 Kunsthallen Brandt's Klaedefabrik, Odense, Dänemark
1997 Orangerie im Englischen Garten, München
Goethe Institut, New York
1998 Overbeck-Gesellschaft, Lübeck
Gruppenausstellungen (Auswahl)   1992 Künstlerwerkstatt Lothringer Straße, München
1996 New York Kunsthalle, New York
Trans Hudson Gallery, Jersey City, New Jersey
John Weber Gallery, New York
1999 Galerie der Künstler, München
Kunst im öffentlichen Raum   1992 Künstlerwerkstatt Lothringer Straße, München
1996 New York Kunsthalle, New York
Trans Hudson Gallery, Jersey City, New Jersey
John Weber Gallery, New York
1999 Galerie der Künstler, München
     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Becker, Stefan Moritz Sommersonnenwende, 1998

Steinfußboden (Jura Kalk) mit Intarsien aus schwarzem spanischen Granit und weißem Marmor aus Laas, Grundfläche 210 qm

Grund- und Hauptschule - Haldenbergerstraße 27