Martin Fengel
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)
Homepage: www.martinfengel.com



KünstlerIn
Lebensdaten   1964 geboren in München, lebt und arbeitet in München

Auszeichnungen

1993 Projektstipendium der Hacker-Pschorr-Stiftung
1994 Bayerischer Fotopreis der Danner-Stiftung
2000 Auslandsstipendium der Stadt München für Edinburgh
2004 Bayerischer Kunstförderpreis für Bildende Kunst

Einzelausstellungen (Auswahl)

1992 Laim, Mosel und Tschechow, München
1995 Tiere und Pflanzen, Mosel und Tschechow, München
1996 Kinder, Fotomuseum des Münchener Stadtmuseums
1997 Martin Fengel zeigt Andi Bohl, Ladengalerie des Kulturreferats, München
1998 Comfort Bungalow, Galerie Hohenthal und Bergen, Berlin
1999 Sie sind immer noch alle da, mit Georg M.Oswald, Mosel und Tschechow, München
2002 Schein und Sein am Beispiel Martin Fengel, Mosel & Tschechow, München
Das Edinburgh Experiment, City Art Center, Edinburgh, UK
2003 Mobil 100, gemeinsame Arbeit mit Bernd Zimmer, Museum für
Kommunikation, Frankfurt/M.
2004 Mobil 100, gemeinsame Arbeit mit Bernd Zimmer, Swiss Re, Unterföhring (München)
Neue Galerie, Dachau
2006 Kathedrale, Brecht Festival, Augsburg
2007 bubbles, Goethe Institut, London
2008 Journal of Science, Fotomuseum, München
2009 “Schuh Hat” mit Endy Hupperich artothek, München


Gruppenausstellungen (Auswahl)

1994 Europa 94, junge Kunst in Europa, MOC, München
1996 Regards sur Dakar, Goethe-Institut Dakar, Senegal
18x24, MAK, Museum für angewandte Kunst, Wien
1997 Contemporary german photography, Galerie Wiensowski & Harbord,
Berlin; Galerie Wittenbrink, München; Galerie Heidi Reckermann, Köln;
Galerie Gebr.Lehmann, Dresden
wirklich, Münchener Stadtmuseum
Howard Sheronas & Martin Fengel, Wiensowski & Harbord, Berlin
2000 A Scottish evening, mit Jill Henderson, DUMBO, New York
Die Welt als Ganzes, Institut für Auslandsbeziehungen, SK Stiftung Köln
Lichtjahre Lehrjahre, Münchner Stadtmuseum
2001 glossy zeigt:
temporäre Liquiditätsprobleme, Studio Jochen Klein, Hamburg
Traumjobs in der Medienbranche, Lothringerstraße, München
2002 BURNS SUPPER, lothringer 13, München
Sprüth Magers Projekte (mit Benjamin Bergmann und Martin Wöhrl), München
2003 Terror Chic, Monika Sprueth Philomene Magers, München
glossy zeigt: greatest hits. c/o, Berlin
Shadow/Light, Sprüth Magers Lee, Salzburg
2004 glossy zeigt: Ya cift ya hic, Ohio Vitrine, Köln
2005 Favoriten, Kunstbau, Lenbachhaus, München
born in the 60’s, c/o, Berlin
glossy zeigt: “Die Lage erkennbarer Veränderungen”
Blumenbar Kunstverein München, Hamburger Botschaft, Hamburg
2006 “Martin” mit Martin Wöhrl, “Bunny Hill” Münchner Kammerspiele
“artconnexions” Ifa Institut Stuttgart, Berlin
2007 “Vistazo” Museo de Arte Carrillo Gil, Mexico City
“Perspektive 07”, Lenbachhaus, München
2008 “Is it possible to make a photograph of New Jersey regardless of where you are in the world?”,
Pierro Gallery, New Jersey
“glossy gibt auf” Kunstraum München
“new curators, new ideas” Bond Street Gallery. N.Y.
2009 “der katholische Faktor” , Städtische Galerie, Regensburg
“David Lynch, William Eggleston, Martin Fengel”, Galerie Pfefferle, München
“Wildnis wird Garten wird Wildnis”, SK Stiftung, Köln
2010 der agnostische Blick, mbf Kunstprojekte München
“ohne Albrecht” mit Endy Huperich, Lorena Herrera Rashid, Ferenbalm-Gurbrü Station
















     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Fengel, Martin o.T., 2010

Fotografie, Digitaldruck auf Aluminiumpaneele Nordwand: 141 m, Südwand: 139 m

U-Bahnhof Moosach -