Martin Dessecker
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)


KünstlerIn
Lebensdaten   1958 geboren in München
1976 - 78 Studium Grafik-Design und Fotografie
1979/80 Parisaufenthalt
1981 – 85 Studium der Malerei, Akademie der bildenden Künste, München
1993 – 96 Unterbrechung der künstlerischen Tätigkeit
1999 – 2009 regelmäßig Ausstellungen, öffentliche Aufträge und Ankäufe
2000 Produktion des Filmes Pavane mit Manuel Heyer
2004 Produktion des Filmes Promenade mit Manuel Heyer
lebt und arbeitet in München und Sorbolongo/Italien




Ausstellungen / Auswahl

1978 erste Ausstellung bei Joachim Zeitz, Bad Homburg - Fotografie
1987 Galerie Haus Backs, Bad Salzuflen - Malerei
1990 Galerie am Maxwehr, Landshut – Malerei
1992 Galerie Biedermann, München – Malerei
1999 Galerie Biedermann, München – Malerei, Skulptur
1999 Medienzentrum, Bremen – Malerei, Skulptur
2000 E.A. München - Malerei, Skulptur, Film
2001 Maximiliansforum, München – Skulpturen, Film, Installation
2003-2008 regelmäßige Zusammenarbeit mit der Galerie Hermeyer, München
2007 Kunstwerk, Köln – Malerei, Skulptur, Film
2008 Zusammenarbeit mit der Galerie Teapot, Köln
2009 Museum Villa Stuck, München – Malerei, Skulptur, Film, Installation



     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Dessecker, Martin Anna am Draht, 2010

10 Objekte, je ca. 20 x 30cm – 150 x 500cm (Größe variabel) LED-Strahler, LED-Objekte, mixed media (Pingpong Bälle, Pappe, Draht, farbige Filterfolien, Kabel, Leuchtmittel und Kunststoffmüll) Roter Faden: 8mm Aluminiumdraht rot beschichtet

St.-Anna-Gymnasium -