Tobias Gerber
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)


KünstlerIn
Lebensdaten   1961 in Düsseldorf geboren
1970-75 Zeichenunterricht durch Karl Eberhard Gerber
1998 Villa-Romana-Preis
Förderung durch Kunstfonds e.V.
2000 Arbeitsstipendium Etaneno, Namibia
2006-07 Vertretungsprofessur für Zeichnen und Illustration an der Hochschule für Gestaltung Offenbach Main

Lebt und arbeitet in Köln und in den Niederlanden.


Einzelausstellungen (Auswahl ab 2000)
2006 Claudia Simon, Düsseldorf, Ibi Ubi
McBride Fine Art, Antwerpen, Witte Weduwen
2002 Galerie Birner + Wittmann, Nürnberg, Eckeneckepenn
2001 Pavillon, Schloß Molsberg, Sigi (Katalog)
2000 Bonner Kunstverein, Stars and Stripes I (Katalog)


Gruppenausstellungen (Auswahl ab 2000)
2006 CCCC II, Köln, Memento Mori
2004 Laura Mars Group, Berlin, B2B and back again
2003 Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn,
Herbarium der Blicke (Katalog)
2002 Museum Dr. Guislain, Gent, Tweeling
Galerie Ute Parduhn, Düsseldorf, Urban Views II
2001 Württembergischer Kunstverein Stuttgart, Kabinett der Zeichnung
2000 Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf,
Kabinett der Zeichnung, Eine Ausstellung des Kunstfonds (Katalog)
Bluecoat Gallery, Liverpool, Boris Becker, Tobias Gerber, Thomas Rentmeister, Alexandra Sell, Iskender Yediler

     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Gerber, Tobias Nennt mich Ismael, 2007

Schnurputzzeichnung, 3,36 x 11,43 m Arbeitsmittel: Hanfschnur, Nägel, Gipsputz

Grundschule Gebelestraße 2 -