Martin Christiansen
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)


KünstlerIn
Lebensdaten   1956 geboren in Kusel/ Pfalz
1979-85 Studium an der Akademie der
Bildenden Künste München,
Meisterschüler
seit 1996 Dozent an der Akademie der
Bildenden Künste München

Ausstellungen (Auswahl)
1986 Kunstverein Ingolstadt
1989 Landtag Mainz
1998 Maximilianeum München,
Mannlichpreis
2001 Orangerie im Englischen Garten
München
Museum v. Kreibig, Nymphenburger
Kunstpreis
2002 Galerie Zellweger, Lugano
2003 National University of Fine Arts and Musik, Tokio

     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Christiansen, Martin Turm-Skulptur, 2005

Verkleidung einer freistehenden Stahltreppe mit zweifarbigen Kunstharzplatten, 10,80 x 5,60 x 5,60 Meter

Kindertagesstätte Birkenfeldstraße 1 -