Olaf Nicolai
(Die Daten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Realisierung der Arbeit)


KünstlerIn
Lebensdaten   Einzelausstellungen (Auswahl)
1998 Landschaft. metaphysisch + kon-
kret (nach Max Bill), Kunstverein Ulm
Ambiente, Museum Junge Kunst,
Frankfurt/ Oder
1999 Labyrinth, Galerie für Zeitge-
nössische Kunst Leipzig
2000 Pantone wall, instrumented,
Kunstverein Bonn
...fading in, fading out, fading away...,
Westfälischer Kunstverein, Münster
2001 Enjoy / Survive / Enjoy, Migros Museum
für Gegenwartskunst, Zürich
Favorites, Galerie für Zeitgenössische Kunst,
Leipzig
2002 Die Flamme der Revolution, liegend (in Wolfsburg),
Städtisches Museum Wolfsburg
Matches for Trees – Trees for Matches, Artist Commission,
Scottland First National Park, Loch Lomond and the Trossachs
2003 G.F. Haas: in vain, Theater Basel
Blond, Passanten 1: Shopping, Tilburg/ SKOR,
Amsterdam
Odds and Ends, Casino Luxemburg
2004 Odds and Ends, Museum Altenburg,
Lindenau
Trajektor (mit Carsten Nicolai), VOXXX, Chemnitz
Odds and Ends, Kunstmuseum Thun
2005 The Blondes, Galerie EIGEN+ART, Berlin
30 Farben at Printed Matter, Printed Matter LTD., New York


Gruppenausstellungen (Auswahl)
1997 documenta X, Kassel
Reopening, PS1, New York
1998 Berlin Biennale, Berlin
Etre Nature, Fondation Cartier, Paris
1999 Landscape Out Of Frame, MIT List Visual Art Centre,
Cambridge
Empty Gardens, Watari-Um Museum, Tokyo
Skulpturen-Biennale 1999, Münster
Peace, Migros Museum, Zürich
2000 What if – Art on the verge of architecture and design,
Moderna Museet, Stockholm
Le Jardin, Académie de France à Rome Villa Medici, Rom
real (work), 4. Werkleitz Biennale, Tornitz
2001 Platea dell’Uminata, Biennale Venedig
Squatters, Porto
Under the bridges, along the river…, Casino Luxemburg
2002 P-a-u-s-e, Gwangju Biennale, Gwangju
(The world may be) fantastic, Biennale of Sydney
Shopping, Schirn Kunsthalle, Frankfurt; Tate Liverpool
2003 Kunst Garten Kunst, Sprengel Museum, Hannover
Form Specific, Moderna Galerija, Ljubljana
Outlook, Athen
2004 Typ O – Writing with Style, Moderna Museet Stockholm
Die Zehn Gebote, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden
Bienal de Arte Contemporáneo de Sevilia
2005 7th Biennal of Sharjah
Model Modernisms, Artists Space, New York
Biennale die Venezia

     

Bei Quivid realisierte Werke: untitled

Hier finden Sie die seit 1992 realisierten Arbeiten nach Künstlernamen alphabetisch geordnet. Ein Gesamtarchiv der Arbeiten seit 1985 ist im Aufbau.  
Einzelwerke


  Nicolai, Olaf Himmelsfarben/ Bodenfenster, 2004/ 2005

36 Oberlichter in 8 Farbtönen und Klarglas, 19 x 5,80m 10 elektro-transluzente Bodenfenster, je 1,10 x 0,50m

Grundschule mit Tagesheim Hildegard-von-Bingen-Anger 4 -