Christian Hörl:
Allgäu / Südafrika, 2003


Unterführung unter der A9 - verbindet die Walter-Gropius-Straße
(und die Grüneckerstraße auf Höhe der Fröttmaningerstraße)
 

Einzelwerk
   

Zweiteilige Fotoinstallation in Leuchtkästen, 400 x 245 x 8 cm, Siebdruck auf Glas



War die Wahrnehmung der Landschaft noch bis weit ins 20. Jahrhundert hinein von panoramatischen Gesichtspunkten bestimmt, so hat sich mit unserer hypermobilen Gesellschaft der Focus meist auf den Ausschnitt des Windschutzscheibenformats verengt. Christian Hörl fängt dieses Autofahrer-Phänomen mit seinen beiden in einer Unterführung der Parkstadt Schwabing platzierten Fotoarbeiten ein. Im Stereo-Blick auf zwei von dem fahrenden Auto aus ins Visier genommenen Landschaften erweisen sich die durch die Frontscheibe gefilterte Fotoansichten als doppelt mediatisierte. Eine Unschärferelation zur Originallandschaft ergibt sich, die durch die im Fotokasten installierte Beleuchtung noch gesteigert wird. Schlieren auf der Windschutzscheibe, aber auch Schemen von Sonnenblende und Rückspiegel schaffen zur ‚authentischen Natur‘ eine weitere Distanzierungsebene. Christian Hörl hat seine Lichtbilder kontextuell klug in die urbane Situation der unter einer sechsspurigen Stadtautobahn hindurchführenden Passage eingebunden, ohne dass er dabei die eigenständige Bildkraft seines Fahrmotivs aus den Augen verlieren würde. Die von jeweils einem horizontalen Farbband überhöhte Durchgangsimpression der Landschaften ist nicht näher zu lokalisieren. Eines der Monumentalbilder fußt auf einem kleinen, in der Zeitung gefundenen Foto. Es handelt sich um die Landschaftsansicht einer karsten Ebene bei Soweto, die kurioserweise von dem Documenta11 - Vertreter Santu Mofokeng stammt. Hörl hat sich mit Einverständnis des südafrikanischen Fotografen bereits 2000 die Bildrechte gesichert und dann das kongeniale Gegenüber einer allgäuer Landschaftspassage geschaffen. Mit der Verunklärung der Ortskoordinaten geht in den Pendantbildern auch der bewusste Verlust einer klar zu bestimmenden Autorenschaft einher.
Birgit Sonna

Fotos: Tobias Wootton