Stephan Kern:
Ohne Titel, 1999


Grundschule mit Tagesheim - An der Schäferwiese 5
Architekt: Arch. Mühlenbeck-Krausen, Krausen, Arch. Schnuck,
 

Einzelwerk
   

8-teilige Skulpturengruppe aus Edelstahl, Granit, Bronze- und Aluminiumguss. 4 Teile im Zugangsbereich, 4 Teile im Schulhof



Zum Schultor hin weitet sich ein Platz von ungewöhnlichen Abmessungen. Der Baukörper ist im Verhältnis zur Straße leicht quer gestellt. Dadurch entsteht im Grundriss ein Dreieck. Eine Baumreihe flankiert den Weg zum Eingangstor. Dazwischen, wie zufällig abgesetzt, vier kubische Körper: Ein geteilter Ring aus Aluminium, entfernt an die Mündung eines Flaschenhalses erinnernd. In Bronze: Ein Würfel mit angesetzten Zylindern. Daneben: Überdimensionierte Kristalle. Um am Ende der Reihe: Eine Edelstahl-Pyramide mit geöffneten Seitenflächen. Eine ähnlich irritierende und ebenfalls vierteilige Anordnung im lang gestreckten Pausenhof hinter der Aula. Nicht nur, dass jede dieser Skulpturen leicht gekippt auf den Untergrund gesetzt erscheint. Auch die Dimensionen stimmen nicht. Sind das Modelle, Abgüsse, freie Erfindungen? Man müsste antworten: Nichts von all dem und etwas von allem. Denn genau so funk-tionieren die Skulpturen des Bildhauers Stephan Kern: Er porträtiert in seinen Arbeiten scheinbar beiläufige Alltagsdetails. Das Ganze wirkt so, als wären aus einem Film nur Requisiten herausge-schnitten, vergrößert, im Material verfremdet und in einen neuen Zusammenhang eingefügt. Dieser »neue Film« allerdings ist Wirklichkeit und man kann die Dinge trotz aller Irritation – im Wortsinn - begreifen. Letztendlich passiert dabei etwas, was jedem von uns Tag für Tag zustößt. Foto, Film, Computer liefern uns eine Realität, die jenseits dessen liegt, was wir körperlich und mit allen fünf Sinnen wahrnehmen können. Stephan Kern setzt seine Skulpturen genau auf diese schwankende Trennlinie zwischen Illusion und Tatsache.

Fotos: Beate Harrer

 


Ohne Titel, mehrteilige Arbeit von Stephan Kern
Pressebild zum Download / Abdruckrechte in Abstimmung mit QUIVID